G-Logo

Ex- PCs und Ex- HMI-Systeme

Überdruckkapselungssysteme (Ex p)

Eigensichere (Ex i) MSR- Komponenten

F830 F840 F850-SYST F850S F850U F860S F870S OEM SR852 SR853 Patent
F850-SYST HMI Ex-Drucker Ex_p-Beispiele Download

Überdruckkapselungssystem FS850-SYST : Ex -Industriedrucker

Gönnheimer bietet für ihren Industriedrucker einen Ex- Schutz mit Hilfe der Schutzart "Überdruckkapselung"

drucker

Eigenschaften

  • Schutzart: Ex p II T4
  • Direkter Betrieb im Ex- Bereich Zone 1 und 21
  • Kundenspezifisches Edelstahlgehäuse
  • Direkte Papierentnahme im Ex- Bereich möglich
  • Frontseitige Bedienelemente für eingebauten Drucker
  • Patentiertes Ex p- System für höchste Systemverfügbarkeit und minimalen Luftbedarf
  • Kundenspezifische Schnittstellen

Beschreibung

Diese kundenspezifischen Industriedrucker- Lösungen sind für den direkten Einsatz in den Ex- Zonen 1 und 21 konzipiert.

In Verbindung mit der Zündschutzart "Überdruckkapselung" (Ex p) kommen Edelstahlgehäuse zum Einsatz, die für den Gebrauch im rauen Industrieumfeld geeignet sind.

Die Komplettapplikation erhält eine ATEX- konforme Zulassung, basierend auf der Baumusterprüfbescheinigung DMT 02 ATEX E 086. Dieses ermöglicht eine zeit- und kostenoptimierte Umsetzung Ihres Ex- Druckers.

Beim Einsatz von Etikettendruckern ist eine direkte Paperentnahme im Ex-Bereich möglich. Die Papierausgabe erfolgt über einen einstellbaren Schlitz im Ex-p Gehäuse.

laser

Hierbei ergibt sich die besondere Problematik sprunghafter Änderungen der Gehäuseleckage am Schlitz durch die Änderung der Papierdicke am Etikettenanfang- und Ende (siehe Abbildung links).

Die patentierte FS850S Überdruckkapselungssteuereinheit ermöglicht, in Verbindung mit dem eingangsseitigen SVP-Proportionalventil, einen minimalen Spülgasverbrauch bei gleichzeitig höchster Betriebssicherheit.

Schleichend steigende Leckraten z.B. durch Alterung der Gehäusedichtungen oder Kabelverschraubungen führen beim FS850S daher nicht zu Ausfällen/Frühausfällen wie bei herkömmlichen Ex-p Systemen.

leckagen

Das Konzept bietet höchste Realisierungsflexibilität: verschiedenste Druckermodelle, Schnittstellenanbindungen sowie Sichtscheiben und Bedienelemente wie z.B. Taster für Papiervorschub oder Druck- Abbruch können kundenspezifisch eingebaut werden. Ebenso sind mobile Lösungen realisierbar.

Applikationsbeispiel

Dieses Applikationsbeispiel zeigt einen Drucker für Klebe- Etiketten der in der Ex- Zone 1 betrieben werden darf.

hmi

  • Formschönes, robustes Edelstahlgehäuse
  • Schlitz für Papierentnahme in der Ex- Zone 1
  • Taster in der Front z.B. für Papiervorschub oder Druck- Abbruch
  • Abmessungen: 500 x 250 x 320 mm
drucker
  • Die Rückseite zeigt den Sperrgas- Auslass und das Bedientableau BT851. Letzteres dient zur Statusanzeige des Überdruckkapselungssystems.
laser
  • Das Druckwerk wird komplett mit Sperrgas vor explosiver Atmosphäre geschützt.
drucker
  • Die kompakten Ex p- Komponenten von Gönnheimer sind im überdruckgekapselten Gehäuse mit integriert.

Weitere Druckerlösungen:

Die Baumusterprüfbescheinigung und das Prospekt zu dem Produkt finden Sie unter Produktsuche
[TOP] [Impressum]   technische Änderungen vorbehalten last modified: 24.09.2010