G-Logo

Ex- PCs und Ex- HMI-Systeme

Überdruckkapselungssysteme (Ex p)

Eigensichere (Ex i) MSR- Komponenten

D122.A D122.PA D122.Z DM110 TA125
D122.PA Blockschaltbild Eigenschaften Maßbild Tech.daten Typenschlüssel Download

Feldbus- Anzeigegerät: D122.PA/FF - Beschreibung

Anwendung

Das digitale Anzeigegerät D122.PA/FF dient zur Anzeige von Prozessinformationen, der am Profibus PA- bzw. Field bus Foundation H1- Netzwerk angeschlossenen Feldbusteilnehmer.

Digitales Anzeigegerät D122.PA/FF

Hauptfunktion

Das Anzeigegerät verhält sich dabei als "Listener", d.h. es erscheint im Bus nicht als Teilnehmer mit einer eigenen Adresse und es erhöht auch nicht den "Traffic" im Bus. Weiterhin wird das Anzeigegerät nicht vom Profibus- Master initialisiert, sondern es hört die im Anzeigegerät eingestellte Feldbusadresse ab und zeigt den Wert an.

Die Einstellung der Adresse erfolgt über die frontseitige Tastatur codewortgeschützt.

Der Prozesswert des Aktors bzw. Sensors wird als  fünfstellige Zahl, der Prozesswertstatus über Grenzwertmarken angezeigt.

Ohne Hilfsenergie

Das Gerät versorgt sich aus dem Bussignal mit Energie, somit werden weder Batterien oder Versorgungsanschlüsse benötigt.

Trendbeobachtung

Zur Trendbeobachtung enthält das Display neben der Messwertanzeige noch einen Bargraphen mit 41 Segmenten, welcher getrennt vom Anzeigewert skaliert werden kann. Das Gerät besitzt ein robustes pulverbeschichtetes Aluminiumgehäuse.

Option 3 Anzeigekanäle

Das D122.PA/FF.7.0.3K kann 3 Busadressen gleichzeitig überwachen. Dabei kann wahlweise die Anzeige der drei Kanäle automatisch oder manuell weitergeschaltet werden.

Produkt- Registrierung bei Fieldbus Foundation

Das D122.PA/FF arbeitet wie oben beschrieben als Feldbus- Listener. Es ist daher kein „klassisches“ Feldgerät mit eigener Adresse und Daten- Stack. Aus diesem Grund ist eine Produkt- Registrierung bei Fieldbus Foundation nicht möglich und nicht erforderlich.

Die Baumusterprüfbescheinigung und das Prospekt zu dem Produkt finden Sie unter Produktsuche
[TOP] [Impressum]   technische Änderungen vorbehalten last modified: 23.09.2010